Skip to Content

Okularhalter ET-V36

 

für Teleskop-Stative von VIXEN und anderen Herstellern

 

Der Okularhalter ET-V36 bietet bis zu neun Okularen sicheren Halt und Aufbewahrung während des Beobachtungseinsatzes. Mit dem ET-V36 haben Sie am Teleskop stets schnellen und problemlosen Zugriff auf Ihre wertvollen Okulare und steigern somit Ihre Beobachtungsfreude. Zusätzlich versteift der ET-V36 die Stativbeine und verbessert damit erheblich die Gesamtstabilität Ihres Teleskopstativs.

 

2017_03_16_12027  2017_03_16_11995

2017_03_16_12024  2017_03_16_11988

 

Technische Daten:

  • Okularhalter/ Okular-Ablageplatte für Teleskop-Stative von Vixen und anderer Hersteller
  • kann bis zu neun Okulare gleichzeitig aufnehmen: drei 2“-Okulare und sechs 1 ¼“-Okulare
  • versteift die Stativbeine und verbessert damit erheblich die Gesamtstabilität des Teleskopstativs
  • hergestellt aus beschichtetem Birken Multiplex Sperrholz
  • Kanten und Okularaussparungen sind hartgewachst
  • in schwarz und weiß lieferbar
  • Durchmesser: 313mm, Materialstärke: 9mm
  • Befestigung mittels drei Flügelmuttern (M5 Edelstahl) auf der Stativspinne, die drei Befestigungsschrauben sind jeweils 241mm voneinander entfernt
  • 100% entwickelt und hergestellt in Deutschland unter ausschließlicher Verwendung hochwertiger Materialien

 

Für die Stative folgender Montierungen geeignet:

  • Vixen Sphinx SX, SX2, SXW, SXP, SXD, SXD2
  • Vixen Porta, Porta II
  • Vixen GP-E, GP, GP2, GP-DX, GPD2
  • Vixen SP, SP-DX, Polaris, New Polaris
  • Vixen Custom, Custom-D
  • Skywatcher EQ2, EQ3, EQ3-2, NEQ3, EQ4, AZ3
  • GSO SkyView Deluxe Alt-Az (Guan Sheng Optical)
  • GSO ATZ (Guan Sheng Optical)
  • Astro-Tech Voyager Alt-Az (NICHT Astro-Tech Voyager 2)
  • Oberwerk Holzstativ

 

Preis: 68,00 € inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten

 

2017_03_16_12046  2017_03_16_12055

2017_03_16_12044  2017_03_16_12062

2017_03_16_12056

 

Der Okularhalter ET-V36 ist darüber hinaus für weitere, hier nicht aufgeführte, Stative geeignet, sofern deren Stativspinne über die entsprechende Anschlussmöglichkeit, d.h. drei Bohrungen im Abstand von jeweils 241mm zueinander, verfügt.